-Zurück zu allgemeine Aktionen-



Aktion bei den Waldkatzis Mia, Mixi, Finn und Tjoffy:



Pfotenbuddler Verein:

Geschäftsführerin: Ole
Kassenwart: Biene und Luis
Vereinslokalwirt: Schugercats & Eny
Großgrundbesitzer: Mia, Mixi, Finn & Tjoffy

Das Projekt entstand unter der Mitwirkung von:
www.waldkatzenwelt.de
www.monimaja.de
www.catsside.de
Miezhaus
www.hei-lei.de









Weihnachtsgruß:



Unsere Laube im Frühling:



So sieht's bei uns in Sommer aus:



Unsere Laube im Herbst:



Unsere Laube im Winter:





Halloweenfest vom 24.10.31.10.17:









Sommerfest vom 29. -30.07.2017:











Pinots Genesungsfeier:







Spielplatz:



Josie & Bobbys Bioladen:



Preisliste von Josie & Bobbys Bioladen:



Mitgliederversammlung am 25.06.2017:



Tanz in den Mai am 29.4./30.5.17:





Feier zum 1-jährigen Bestehen des Pfotenbuddlervereines:











Hier kommt Ihr zum

Sommerfest am 29.07.2016 bei den Pfotenbuddlern

Italienische Wochen im Vereinslokal:



Unser erste "Live Cooking Event"
Natürlich sind alle Vereinsmitglieder dazu recht herzlich eingeladen und können erleben,
was unsere Koch, Herr Bär, alles live für sie kocht und zusammen zaubert :)



ET führte am 29.03.16 seine Lilly im Vereinslokal aus:





Halloweenfeier am 22.10.2016:







Tagesordnung der 1. ordentlichen Mitgliederversammlung am 26.6.2016

1. Darlegung der Finanzen vom Kassenwart
2. Planung des Sommerfest Finanziert wird das Fest aus den Laubenpachteinnahmen
3. Beschwerde eines Vereinsmitgliedes wegen der Auffindung einer Hinterlassenschaft sowie Mäuseknochenreste




Tagesordnung der 2. ordentlichen Mitgliederversammlung am 17.09.2016

Vorrätige Tagesordnungspunkte für die 2. ordentliche Mitgliederversammlung des Pfotenbuddler p.V.am 17.9.2016
1. Der Kassenwart legt die Finanzen dar.
2. Es hat sich eine Mäuseplage in den Schrebergärten entwickelt.
Es muss dringend geklärt werden, wie der Verein damit umgehen kann, zumal die Mäuse sich an der Kartoffelernte eines Mitgliedes sattgefressen haben.
3. Unser Mitglied Sally wurde beim Sonnenbaden gestalkt.
Es ist ihr ausgesprochen unangenehm, zumal der Bauch nackig war.
Von daher möchte sie eine offizielle Beschwerde einreichen.
4. Aus den frisch gebrannten Beständen unseres Johannisbeerschnaps fehlen 2 Flaschen.
Bei allem Verständnis, dass unser Schnaps so lecker ist, hätten wir doch gerne einen Entgelt oder Ausgleich dafür.
5. Planung des Halloweenfests (Beginn 22.10.) und Abstimmung ab wann die Lauben entsprechend geschmückt werden sollen.
6. Weiterhin steht der Herbst vor der Laubentüre.
Auch die Wege müssen regelmäßig gelehrt werden.
Es muss abgestimmt werden, ob ein Fegedienst von außerhalb geordert werden soll
oder ein Fegeplan für alle Pfotenbuddler erstellt werden soll.
Der Fegedienst kostet natürlich auch Pfotenbuddlertaler
7. Dasselbe gilt für den Winter.
Soll ein Räumungsdienst geordert werden oder können die Wege durch die Mitglieder schneefrei gehalten werden ?
8. Es steht immer noch eine Laube und leider verwuchert es dort immer mehr.
Dunja und Cindy haben sich ein wenig um diese Laube gekümmert.
Trotzdem sollte bei der Versammlung diskutiert werden, ob wir uns alle zusammen um diese verwaiste Laube kümmern
oder ob sich vielleicht doch irgendwo ein Pächter auftreiben lässt.
Mit freundlichen Grüßen
Die Großgrundbesitzer und die Geschäftsführung